oethg logonewsletter hinweis

Unternehmensmeldung

Hüttwilen, 13. September 2023 – Vom 16. bis 18. November 2023 gastiert der Formel-1-Zirkus nach über 40 Jahren wieder in Las Vegas. Für die Rennen durch die Welthaupt-stadt des Entertainments rüstet NÜSSLI den Start-Ziel-Bereich mit fünf Tribünen mit rund 30.000 Sitzplätzen und einem exklusiven VIP-Bereich für über 5.000 Gäste aus. 

In rund zwei Monaten ist der weltberühmte Strip von Las Vegas erfüllt vom Geräusch röhrender Mo-toren und Zehntausenden Fans von schnittigen Rennwagen. Nach zwei Editionen in den 80er-Jahren findet das Formel-1-Rennen erneut in Las Vegas auf einem neuen spektakulären Stadtkurs statt – mit NÜSSLI als erfahrenem Partner für die Tribünen-Infrastruktur. 

Der Startschuss ist gefallen 
Die ersten Materialcontainer sind auf der Baustelle in Las Vegas eingetroffen. 140 000 einzelne Sys-tembauteile – insgesamt 1250 Tonnen Material allein für die Haupttribüne – werden nach und nach durch ein hocherfahrenes Team in wenigen Wochen zusammengebaut. Über 325 m wird sich die Haupttribüne auf der Start-Ziel-Geraden mit überwiegend Premium-Sitzen erstrecken. Die hinterste Sitzreihe befindet sich in luftiger Höhe von 18 m. Zum Auftrag von NÜSSLI gehört auch ein 250 m langer VIP-Bereich mit doppelstöckigem Hospitality-Zelt, das auf einer 14 m hohen Plattform an der Rückseite der Zuschauertribüne installiert sein wird und den bestmöglichen Blick auf das Rennge-schehen garantiert. 

Grosse Hitze und komplexe Logistik 
Das Projektteam von NÜSSLI hat bereits mit den Aufbauarbeiten begonnen, denn am 1. November muss die spektakuläre Event-Konstruktion fertiggestellt und dem Kunden übergeben werden. Aktuell sind die Logistik und Koordination der rund 100 Container mit fabrikneuem Material sowie die hohen Temperaturen während des Aufbaus die grossen Herausforderungen, die das Team zu meistern hat. Aber auch schon viel früher hatten die Verantwortlichen von NÜSSLI im Rahmen des Formel-1-Pro-jekts knifflige Aufgaben zu lösen. So galt es, in den USA verlässliche Partner und zusätzliche perso-nelle Ressourcen zu finden, um eine lokale Projektorganisation nicht nur für das Jahr 2023, sondern auch für nachfolgende Jahre aufzubauen. 

Ökologische und soziale Verantwortung 
Im Einklang mit den wachsenden Anforderungen an Nachhaltigkeit in der Eventbranche legt NÜSSLI besonderen Wert auf umweltfreundliche und soziale Aspekte des Projekts. So wurde ein Grossteil des verwendeten Materials auch schon an anderen Veranstaltungen eingesetzt. Darüber hinaus werden lokale Zulieferer und Partner so weit wie möglich in den Bauprozess einbezogen, um die lokale Wert-schöpfung zu maximieren. Mit diesen Massnahmen will NÜSSLI nicht nur einen reibungslosen Ablauf und ein erstklassiges Zuschauererlebnis bieten, sondern auch einen positiven langfristigen Einfluss auf die Gesellschaft zu haben. 

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. PROSPECT NEWS übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.